Nierene

Author Archives: meugel

  1. Begünstigungen am Arbeitsplatz

    Leave a Comment

    (Gesetz vom 5. Februar 1992, Nr. 104)

    Zielgruppe:

    • Arbeitnehmer mit einer schwerwiegenden Behinderung
    • Verwandte und Verschwägerte von Menschen mit einer schwerwiegenden Behinderung innerhalb des dritten Grades
    • Eltern, auch Adoptiveltern von Minderjährigen mit einer schwerwiegenden Behinderung
    lesen Sie mehr
  2. Nierene

    Leave a Comment

    Der Südtiroler Nierenkrankenverein EO ist ein ehrenamtlicher Verein. 

    Unser Verein besteht aus den in Südtirol ansässigen Nierenkranken, Dialysepatientinnen und Dialysepatienten, Nierentransplantierten, deren Angehörigen und Sympathisantinnen und Sympathisanten und verfolgt laut Statut ausschließlich gemeinnützige Zwecke und ist unpolitisch.

    lesen Sie mehr
  3. Statut

    Leave a Comment

    VEREINSSATZUNG

    BEZEICHNUNG – DAUER – VEREINSZWECK

    ART. 1)
    Der ehrenamtliche Verein führt den Namen nierene SÜDTIROLER NIERENKRANKENVEREIN EO – ASSOCIAZIONE ALTOATESINA NEFROPATICI ODV

    ART. 2)
    Sitz des Vereins ist Bozen, und seine Dauer ist auf unbestimmte Zeit festgesetzt.

    lesen Sie mehr
  4. Unterstützungsmöglichkeiten

    Leave a Comment

    Der Südtiroler Nierenkrankenverein nierene EO ist seit 7. November 2022 unter der Nummer 68445 im Staatlichen Einheitsregister des Dritten Sektors/Registro unico nazionale del Terzo Settore (RUNTS) eingetragen.

    Der Verein kann eine Spendenbestätigung für die Absetzbarkeit von der Einkommenssteuer ausstellen.

    lesen Sie mehr
  5. Mitglied werden

    Leave a Comment

    Nierene – Südtiroler Nierenkrankenverein EO ist ein Freiwilligenverein von Betroffenen für Betroffene. Wir sind ehrenamtlich für chronisch nierenkranke Personen, Dialysepatientinnen und Dialysepatienten und Nierentransplantierte tätig und verstehen uns als deren Interessenvertretung. Wir bieten Beratung und Aufklärung in vielerlei Belangen. Wir bemühen uns um gute Zusammenarbeit mit den Dialysestationen und den betreuenden Fachärztinnen und Fachärzten.

    lesen Sie mehr